Auftakt nach Maß

Erste Herren gewinnt 9:0 gegen VfB Lübeck 2

Einen Saisonstart nach Maß erwischte die erste Herren der WSG Kellinghusen/Wrist. Am Freitag, den 23.09.2016 ließ die erste Herren keinen Gegenpunkt der ersatzgeschwächten Lübecker zu.

Bei den WSGern lief der frisch vermählte Alex Gärtner (seitdem spielt er auch wieder erfolgreich – Danke Kathrin!) für den kochenden Lorenz auf. Bei den Lübecker fehlten die ersten drei Spieler der Mannschaft. Allerdings hatten die Lübecker bereits die ersten beiden Spiele in ähnlicher Aufstellung gewonnen.

Bei der Begrüßung wiesen die sympathischen Marzipanstädter dann auch noch auf Ihren Status als aktueller Tabellenführer nicht ohne Augenzwinkern hin.

Bei den Doppeln hatten die WSGer (wie eigentlich jedes Jahr) sich wieder besonders viele Gedanken gemacht. Eine komplett neue Aufstellung war das Ergebnis.

Die “betagten” Jan und Alex liefen als Doppel 1 auf und ließen Grage/Seeger in drei Sätzen keine Chance. Bjarne und Malte überzeugten als 2. Doppel gegen Schulz/Freiberg in vier Sätzen. Bei 2:0 ließen sich auch Fabian und Tim im 3. Doppel nicht lumpen. Mit einem 3:0 ging das obere Paarkreuz ins Rennen. Jan ließ sich einen Satz von Grage, der gar nicht zu seinem Spiel fand, regelrecht einlullen, ehe er das Spiel mit 3;1 für sich entschied. Im spannendsten Spiel des Abends rang Bjarne dann Philipp Schulz nieder. Den Zuschauern wurde alles geboten. Bjarne agierte über die gesamte Spielzeit sehr aktiv mit überzeugender Körpersprache. Er hat sich etwas für die Serie vorgenommen – dies war auch zu sehen. Immer wieder umlief er seine Rückhand und setzte damit Philipp unter Druck. Philipp konnte sich aber auch immer wieder aus der Umklammerung befreien. Bei 10:7 im 2. Satz gab Bjarne noch einen Ball von Philipp gut, obwohl der schon fast in der Satzpause war. Die für ihn typische Fairness rächte sich in Satz 2 fast noch, aber in der Verlängerung gewann er dann doch noch. Als Bjarne sich dann noch im letzten Satz durch eine knappe Stop-Entscheidung von Malte beeinträchtigt sah, war in der Schlussphase von Satz 5 dann die Spannung kaum zu überbieten. Letztendlich gewann Bjarne nach überzeugendem Spiel im 5. Satz zu 9.

5:0! Die Mitte legte los. Fabian verschlief Satz 1 gegen Seeger, stellte die Taktik ein wenig um. Wohl dem, der soviele Systeme zur Verfügung hat. Danach fand Oliver Seeger nicht mehr zu seinem Spiel. 3:1 für Fabian. Bei 6:0 stand Tims Spiel gegen Stefan Otte auf dem Programm. Tims Offensivgeist gegen Stefans Blockkünste. Alle 3 Sätze gingen in die Verlängerung. Tim etwas glücklicher, aber auch mutiger in den entscheidenden Phasen. 7:0!

Dann machte Malte kurzen Prozess mit Christian Otte, dem Bruder von Stefan. Zu keiner Zeit hatte Christian die Möglichkeit auf einen Satzgewinn. Bei 8:0 gingen Alex gegen Freiberg und schon Jan gegen Schulz an die Tische. Jans gute Leistung motivierte Alex gegen den jungen Linkshänder Freiberg noch einmal alles in die Waagschale zu werfen. Die Satzrückstände 0:1 und 1:2 trieben den Bräutigam nur weiter an. Er zwang Freiberg mit zunehmender Dauer immer mehr sein Spiel auf und gewann letztendlich verdient im 5. Satz.

2016-09-23-spiel-gegen-luebeck-mit-alex-fuer-lorenz

Ein kaum zu erwartendes 9:0 stand damit zu Buche. Woran es lag?

War es die Doppelumstellung? War es der überzeugende Auftritt von Bjarne? Geht es mit Alex einfach leichter? Oder waren es die dankenswerterweise wieder zahlreichen Zuschauer, die für eine gute und angenehme Stimmung in der Wrister Halle sorgten?

Ich würde mich für die Zuschauer entscheiden… Vielleicht sehen es die Beteiligten aber anders – ich freue mich auf Kommentare.

Ob Lorenz dann noch nach dieser Leistung für das Spiel am kommenden Freitag (30.9.) wieder ins Team rückt, werden die Trainingsleistungen zeigen 😉

Wir würden uns auch da wieder über regen Zuschauerzuspruch freuen.

Hier geht es zum Spielbericht auf TT-Live.

Jan Cyrullies für die erste Herren

LIKEN & FOLGEN ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.