Ein Sieg musste her …..

Gegen Post SV aus Itzehoe haben wir es  immer schwer die Spieler, Ohlig, Lange, Wessel und Koslowski liegen uns nicht jeder kann jeden schlagen. Wir brauchten einen Sieg. Die gesamte Mannschaft war in der Halle um uns gegenseitig zu unterstützen. Im Doppel spielten Andreas und Volker Ulrich und mussten sich gleich mit 0 zu 3 Sätzen geschlagen geben.

Torben und Dietmar konnten im 5. Satz mit 15 zu 13 gewinnen, sollte das wieder eine Zitterpartie werden?

Das 1. Spiel von Torben gegen Lange war so ein Spiel… 1. Satz zu 8 alles läuft gut, 2.Satz zu 11 und den 3. zu 10 verloren, Auweia das kostet Nerven, den 4. zu 2 huch was war das denn, und im 5. zu 5 gewonnen, klare Steigerung ab dem 4. Satz , gut so.

Dann musste Dietmar gegen Ohlig spielen und im 2. Spiel gegen Lange beide klar mit jeweils 3.0 Sätzen er war heute der beste..

Torben konnte sein 2. Spiel gegen Ohlig im 4. Satz zu 7 gewinnen, das beruhigt uns denn. Volker und Volker machten es wieder spannend wobei ich gegen Wessel nach 2:0 in den Sätzen den 5. Satz zu 6 verlor, konnte Volker Ulrich beide Spiele im 5. Satz für sich entscheiden und somit war der

Sieg mit 7 zu 2 sicher wenn auch mit etwas Glück eingefahren.

Wir stehen jetzt auf Tabellenplatz 6 mit 5:5 Punkten und können jetzt beruhigt in die Türkei, Mallorca, Dänemark oder Balkonien fahren um die Akku’s wieder aufzuladen.

Ach ja einer musste zu Hause bleiben und Wäsche waschen, schöne Tage wünscht  Volker

LIKEN & FOLGEN ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.