1. Damen weiter im Aufwärtstrend

Veröffentlicht am 09. November 2016 von Isabelle

Nach einer Punktspielpause von vier Wochen sollte es für WSG Damen am Sonntag nach Melle, nähe Osnabrück, gehen, um gegen die erste Damenmannschaft der Spvg. Oldendorf anzutreten. Die WSGerinnen hatten sich zum Ziel gesetzt, ihre gute Form der letzten Spiele zu bestätigen. Mannschaftsführer Andreas und Coach Michael begleiteten und unterstützen Katia, Kasia, Jeanine und Isi bei diesem Auswärtspunktspiel. By the way, Elena setzte dieses Spiel aus, da sie sich zurzeit im schönen England befindet.

In Melle angekommen, wurde Isi‘s Schwester Jana am Bahnhof eingesammelt. Außerdem wurden gebratene Nudeln vom Asiaten als Mittagssnack verköstigt. Denn eine gute Grundlage ist sehr wichtig! Gestärkt begannen Katia und Jeanine sowie Kasia und Isi also mit den Doppeln. Das Doppel eins der WSG schwächelte nur im zweiten Satz gegen Hasters/Lührmann, entschied die Partie dann nach 3:1 Sätzen für sich. Auch Kasia und Isi spielten befreit auf und gewannen gegen Henschen/Shiiba in drei Sätzen.

In der ersten Einzelrunde konnte Jeanine gegen Shiiba nicht in ihr Spiel finden und musste der Nummer eins der Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. Katia machte es spannend…erst im fünften Satz konnte sie das Ruder herumreißen und den dritten Punkt für die WSG sichern. Isi trat in ihrem ersten Einzel gegen die junge Finja Hasters an und konnte dieses nach drei umkämpften Sätzen für sich entscheiden. Kasia tat es ihr gleich und gewann gegen Lührmann mit 3:0 Sätzen. Zwischenstand 5:1 für die WSG!

In ihrem nächsten Einzel kam Katia deutlich besser ins Spiel und durfte nach drei Sätzen gegen Shiiba ihren Sieg feiern. Jeanine hingegen tat sich gegen Henschen schwer und verlor in 1:3 Sätzen. Die letzten zwei Punkte konnten schließlich Kasia und Isi klar machen, sodass der Entstand 8:2 für die WSG betrug! Glücklich und zufrieden trat die WSG die Heimreise an.

Am nächsten Wochenende beginnen für die WSGerinnen endlich die Heimspiele! Am Samstag, den 12.11.2016 um 17:00 Uhr empfängt die ersten Damenmannschaft der WSG die Berliner Mannschaft des VfL Tegel. Das zweite Heimspiel am Sonntag, den 13.11.2016 beginnt um 11:00 Uhr gegen den momentanen Tabellenzweiten SC Poppenbüttel. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich also auf spannende Spiele und natürlich ein reichhaltiges Buffet freuen!!! Spielort ist wie gewohnt die Emil-Firla-Halle im Stechelsweg in Kellinghusen. Bis dahin!

Isi im Namen der 1. Damen

Hinterlasse einen Kommentar