Kategorisiert | Deutschland Pokal

Baden-Württemberg holt den Titel!

Veröffentlicht am 15. April 2012 von Fabian

Mit Baden-Württemberg und Niedersachsen stehen nun die beiden Kontrahenten im Endspiel um den Deutschland-Pokal 2012 der Schüler fest.

Während beim Spiel Baden-Württemberg gegen Hessen, die Entscheidung wohl schon nach dem Doppel gefallen war, wurde im anderen Duell der Sieger erst im letzten Einzel ermittelt. Nach drei Punkten durch Nils Hohmeier, war es letztlich Viet Pham Tuan der gegen Ben Billerbeck den Finaleinzug perfekt machte.

 

Nach den beiden Favoritensiegen von Hohmeier und Klein ging der erste Big Point an Niedersachsen. Viet Pham Tuan bezwang Tom Mayer denkbar knapp im fünften Satz mit 11:9. Das Doppel bestreiten Niels Hohmeier und Viet Pham Tuan für Niedersachsen sowie Dennis Klein und Tom Mayer für Baden-Württemberg.

Das Doppel konnten Klein und Mayer für sich entscheiden und glichen damit für Baden-Württemberg aus. Die erneute Führung brachte dann wieder Viet Pham Tuan, der Gabriel Gaa in vier Sätzen, die alle mit zwei Punkten Unterscheid entschieden wurden, niederrang! Das Duell der beiden besten deutschen Spieler Hohmeier und Klein entscheid Dennis Klein in fünf Sätzen für sich.

Damit kommt es nun zum absoluten Endspiel zwischen Jonah Schlie und Tom Mayer!

Dieses entschied Tom Mayer passend zum gesamten Spielverlauf in 5 Sätzen für Baden-Württemberg! Damit sichern Dennis Klein, Tom Mayer, Gabriel Gaa und Alexander Gerhold den Tiel für die Süddeutschen!

Aktuelle Spielstände des Finals erfahren Sie hier!



2 Kommentare dieses Beitrags

  1. Andre Says:

    War ein schönes, sehr gut organisiertes Event! Man konnte es auch als Schiedsrichter richtig geniessen!!!

  2. Andreas Says:

    Mein großes Dankeschön geht noch einmal an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben:
    – das gesamte Schiedsrichter-Team (mit OSR, Einsatzleiterin sowie natürlich Ingo, der alle rekrutiert hat)
    – die Imbiss-Crew (an der Spitze mit Ute und Klaus)
    – die Turnierleitung
    – die Gestalter des Programmheftes/der Homepage + des Turnierprogramms
    – unsere Turnierfotografin
    – die Einmarschkinder
    – den Fahrservice
    – alle Helfer/innen beim Auf- und Abbau
    – die schreibende Presse
    – den Schirmherrn Herrn Tiemann und alle weiteren Vertreter von Institutionen, Verbänden und Vereinen, die uns am Wochenende besucht haben
    – die Spender und Sponsoren (die einige Dinge erst möglich machten, die ansonsten nicht zum „normalen“ Repertoire gehören)
    – die Spieler und Betreuer aus den 16 Mitgliedsverbänden
    – und an alle, die ich möglicherweise vergessen haben sollte.

    Bedanken möchte ich mich ausrücklich zudem bei Carina Metternich (Jugendsekretärin DTTB), die uns stets freundlich und kompetent unterstützt hat.

    Ich denke, wir haben dem VfL Kellinghusen in seinem Jubiläumsjahr ein tolles Geschenk zum 150. Geburtstag gemacht und einen gelungen Auftakt zu den folgenden Feierlichkeiten beschert.

    So, und jetzt ist erst einmal Regeneration angesagt 🙂 .

Hinterlasse einen Kommentar